Musikverein Wyhlen 1844 e.V.
Musikverein Wyhlen 1844 e.V.

Kurzchronik

Im Jahre 1844 fanden sich in unserem damals wenige hundert Seelen zählenden Dorf einige musikbegeisterte und sangesfreudige Männer zusammen, um den Gesang- und Musikverein Wyhlen zu gründen.

 

Dass in den Badischen Revolutionsjahren 1848/49 jede Vereinstätigkeit und jedes gemeinsame Wirken untersagt war, erklärt wohl auch, warum für die ersten Jahre keine schriftlichen Aufzeichnungen vorhanden sind. Es kann davon ausgegangen werden, dass sich im Jahr 1864, also rund 20 Jahre nach der gemeinsamen Vereinsgründung, der Musik- und Gesangverein wieder trennte. Ab diesem Zeitpunkt bis zum heutigen Tag gab es zwei Vereine: den Musikverein Wyhlen und den Gesangverein „Frohsinn“ Wyhlen, beides als reine Männervereine, wie in der damaligen Zeit üblich.

 

Als erstes auswärtiges Musikfest überhaupt besuchte der Musikverein Wyhlen 1885 das regionale Musikfest in Lörrach, ein Besuch bei den benachbarten Musikkollegen in Kaiseraugst (Schweiz) folgte 1897.

 

Der Musikverein Wyhlen wurde auch als Pate bzw. „Götti“ eingesetzt. 1886 fand die Gründung des Musikvereins Grenzach und 1894 die Gründung des Musikvereins Herten statt, für welche die Gründungs-Patenschaften übernommen wurden.

 

Der Musikverein ging seinen Weg weiter und überstand die Jahrhundertwende und den Ersten Weltkrieg, in dem jegliche musikalische Tätigkeit eingestellt wurde. Der Musikverein verlor in diesem Krieg vier seiner aktiven Musiker.

 

Ein großer Erfolg war dann die 1924 veranstaltete 80-Jahr-Feier, verbunden mit einem internationalen Musiktreffen und der Weihe der neuen Fahne, welche 1923 für den Musikverein gefertigt wurde. Diese Fahne wird von uns noch heute bei allen offiziellen Anlässen mitgeführt. Die ursprünglich gemeinsame Vereinsfahne des Musik- und Gesangvereins verblieb nach der Trennung 1864 zwar beim Musikverein, gelangte aber durch ein unglückliches Missgeschick, bei dem nämlich die Musiker ihre Zeche im Ochsen nicht bezahlen konnten, der Wirt kurzerhand die Fahne als Pfand einbehielt und die Sänger die davon erfuhren, die Fahne auslösten, in den Besitz des Gesangvereins Frohsinn, und ist dies bis heute.

 

1934 feierte der Musikverein sein 90. Jubiläum in Verbindung mit einem Volksmusiktags des Alemannischen Musikverbands, dem Dachverband der alemannischen Musikvereine.
Durch die Schrecken der nationalsozialistischen Regierung und des Zweiten Weltkrieg, bei dem fünf aktive Musiker ihr Leben ließen, war es dem Musikverein Wyhlen bis 1945 nicht mehr möglich, einen ordnungsgemäßen Vereinsbetrieb zu leisten. Aber bereits 1946 gab es die Wiedergründungs-Versammlung und die Vereins- und die musikalische Tätigkeit wurde wieder aufgenommen. 1944 wäre eigentlich die 100-Jahr-Feier des Musikvereins Wyhlen gewesen, konnte aber in den schrecklichen Kriegsjahren nicht gefeiert werden. Was aber richtige Wyhlemer und begeisterte Musiker sind, haben dann die „Jahrhundertfeier“ im Jahr 1950 nachgeholt und groß mit allen Bürgerinnen und Bürgern gefeiert. Hierbei standen im Dorf unzählige Schwibbögen, die durch befreundete Wyhlener Vereine gebaut wurden und die Besucher und Gäste zum Festplatz führten.

 

Im Jahre 1953 wurde die musikalische Leitung des Vereins von Herrn Dipl. Musiker René Candoni aus Basel übernommen. Es sollte eine 40-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit daraus werden - die Ära René Candoni.

Die Verpflichtung stellte sich als überaus großen Glücksfall heraus, denn unter seiner feinfühligen Stabführung errang der Musikverein viele hervorragende Erfolge und wurde zu einem der führenden und besten Klangkörper des Alemannischen Musikverbandes. Die Teilnahme am Bundesmusikfest 1958 in Karlsruhe brachte dem Verein mit der „Romantischen Ouvertüre“ das höchstmögliche Prädikat ein. Die von Candoni gegründete und geleitete „MVW-Big-Band“ wurde zu einer über die Grenzen der Gemeinde und Region weit hinausreichende Institution.

 

1960 wurde auch das erste Wyhlener Oktoberfest im Festzelt auf dem „Turnplätzli“ im Jahnweg durch den Verein durchgeführt. Es sollte eine lange Tradition werden.

 

Im Jahre 1969 erhielt der Verein aus der Hand des südbadischen Regierungspräsidenten Dr. Hermann Person die ihm vom damaligen Bundespräsidenten Dr. G. Heinemann verliehene „Pro Musica Plakette“ als staatliche Anerkennung für mindestens 100-jähriges Bestehen. Und dies, obwohl der Musikverein Wyhlen im Jahr 1969 bereits sein 125-jähriges Jubiläum feierte.

 

Im Jahr 1971 übernahm der heutige Ehrenpräsident Walter Brender das Amt des 1. Vorsitzenden und sein bester Freund Gusti Gerspach gründete zeitgleich die Jungmusik des Musikvereins, in der der Nachwuchs ausgebildet und an das orchestrale Spiel herangeführt wurde. Dies war auch der Zeitpunkt, ab dem die ersten Mädchen ein Instrument erlernen und im Vereinsorchester spielen konnten, ganze 127 Jahre nach Vereinsgründung. Dank sei Walter und Gusti, die den „Mut“ hatten diesen Schritt zu gehen.

 

1991 veranstaltete der Musikverein Wyhlen erstmals im Schulhof der Hebelschule das Güggelifescht, welches seither jährlich im Juli ununterbrochen durchgeführt wird und sich zu einem Volksfest und Publikumsmagneten entwickelt hat.

 

Im Jahr 1994 feierte der Musikverein Wyhlen seinen 150. Geburtstag und dies gemeinsam mit seinem Gründungsbruder, dem Gesangverein „Frohsinn“ Wyhlen.

An insgesamt acht Tagen, verteilt über zwei Wochenenden, vom 03. bis 06. Juni (Gesangsverein) und vom 09. bis 12. Juni 1994 (Musikverein), erlebte Wyhlen im Festzelt auf dem Turnplatz des Turnerbundes ein buntes und abwechslungsreiches Festprogramm mit vielen Höhenpunkten, wie etwa einem internationalen Freundschaftssingen, mehreren Tanz-Bands, Folk-Kabarett, einem Kinderfest, einer ultimativen Oldie-Live-Night, einem Box-Turnier und einem Bezirksmusikfest mit vielen benachbarten und befreundeten Musikvereinen und mit sage und schreibe sechs Schwibbögen im Dorf.

 

Das 160-jährige Jubiläum feierte der Musikverein Wyhlen vom 23.-25. Juli 2004 in einem Festzelt auf dem Vereinsgelände des Turnerbundes Wyhlen. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten ist der Musikverein mit der Ausrichtung des Bezirksmusikfestes des Alemannischen Musikverbandes - Bezirk I betraut worden. Gleichzeitig wurde ein Jugendorchestertreffen mit zehn Jugendkapellen veranstaltet.

 

175 Jahre wird der Musikverein Wyhlen 1844 e.V. im Jahr 2019 alt. Das ist ein stolzes Alter für einen Verein, der bereits viele geschichtliche und gesellschaftliche Ereignisse in Deutschland und in unserer Gemeinde er- und auch „überlebt“ hat:

Gleich zu Beginn 1848 eine badische Revolution, den Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, zwei Jahrhundertwenden und zugleich den Beginn eines neuen Jahrtausends, Wirtschaftskrisen, zwei entsetzliche Weltkriege, alliierte Besatzungszeiten, aber auch das Wirtschaftswunder und der Wiederaufbau sowie die baden-württembergische Gemeindereform, die deutsch-deutsche Wiedervereinigung und die zunehmende Medialisierung und Digitalisierung unserer Gesellschaft.

Nichts konnte den Musikverein Wyhlen dabei in seinem Bestand und Wirken erschüttern und bis heute steht der Verein fest auf beiden Beinen im kulturellen und gesellschaftlichen Leben in Grenzach-Wyhlen und ist aus diesem auch nicht mehr wegzudenken.

 

Darauf sind wir stolz und 175 Jahre sind ja auch noch kein Alter …

 

Das 175. Jubiläum feiert der Musikverein Wyhlen mit mehreren besonderen Anlässen. Das Vereinsjahr konnte musikalisch mit einem Konzert beim Neujahrsempfang der Gemeinde Grenzach-Wyhlen im Januar begonnen werden. Im Mai folgen der Festakt, gemeinsam veranstaltet mit dem Zwillingsbruder, dem Gesangverein „Frohsinn“ Wyhlen und ein Jubiläumskonzert in der Kirche. Ein erweitertes, 3-tägiges Güggelifest wird als Jubiläumsfest auf der alten Festwiese bei der Hebelschule im Festzelt gefeiert. Im Dezember beschließt der Musikverein sein Jubiläumsjahr mit einem DANKE-Konzert bei der Jahresfeier am 4. Adventssamstag.

 

(Fortschreibung folgt)

 

Aktuelle News:

 

Jubiläumsfest 2019

"Güggelifest zum 175-Jahre-Jubiläum" - Badische Zeitung 21.07.2019

 

Festakt 2019

"Festliche Musik zum Jubiläum" - Badische Zeitung 20.05.2019

Termine:

- 30.11. Weihnachtsmarkt

   Grenzach

- 21.12. Jubiläums-Jahresfeier

- 24.12. Weihnachtsspiel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Wyhlen